Kurzfilm: Home Sweet Home

13. Dezember 2014

Da hat aber jemand die Redewendung “Komm schon, altes Haus” etwas zu wörtlich genommen, denn in diesem Film geht es tatsächlich um Häuser. Genauer gesagt geht es um laufende Häuser, die auf eine Reise gehen um ein besseres Leben zu finden. Nicht nur die tolle Idee oder die wahnsinnig guten Animationen konnten mich hier sofort in ihren Bann ziehen – es ist vielmehr die Tatsache, dass es in diesem Bachelor-Abschluss-Projekt gelang, diesen Objekten mehr Emotionen einzupflanzen, als viele Filme mit realen Darstellern es schaffen. Ein wunderbares Stück Animationsfilm:

 

(via seitvertreib.de)



Tags:

Hinterlasse einen Kommentar