5 min

Kurzfilm: The Boy who couldn’t sleep and never had to

7. März 2015

Der Kurzfilm mit dem sperrigen Titel ist eigentlich nur eine Demo für einen richtigen Spielfilm und kann auf so vielen Ebenen überzeugen, dass ich mir einen abendfüllenden Film nur wünschen kann. Zum einen ist da die hochkarätige Besetzung, u.a. mit Tony Revolori, der in “The Grand Budapest Hotel” die Rolle des “Zero Mustafa” spielte. Zum anderen sind es der schräge Humor, die witzige Thematik und der absolut coole Look, der ziemlich an “Scott Pilgrim” erinnert. Klasse!

(via It’s Art +)



Tags:

Hinterlasse einen Kommentar