5 min

Kurzfilm: Literal Bohemian Rhapsody

20. Januar 2017

Bohemian Rhapsody? Der Queen-Song? Genau der! In diesem Kurzfilm wird jede Zeile des Songs genutzt um eine spannende Kriminalgeschichte zu erzählen und das klappt erstauntlich gut. Auch, wenn die Sätze manchmal vor Pathos triefen ist die Idee toll und die Umsetzung wurde mit viel Liebe zum Detail betrieben. „Mama, just killed a man!“

 

(via langweiledich.net)

Tags:

Hinterlasse einen Kommentar