4 Kurzfilme: Verrückte Viecher

14. März 2016

Und noch ein Sammelpost. Ich bin der Ansicht, dass diese Kurzfilme sich perfekt ergänzen, denn in allen geht es in irgend einer Form um Tiere, die ihren eigenen Kopf haben. Alle Filme sind Animiert und einer kreativer gemacht, als der nächste. Ich wünsche viel Spaß.

 

Cooped

Ein Zeichentrickfilm von Mike A. Smith, der uns am Leben eines Hundes teilhaben lässt, der seinem Herrchen zu ähnlich ist und der mehr oder weniger als Haushund gehalten wird. Doch alles, was er will, ist der Gang nach Draußen. Ein irrer Trip!

 

Monkey Symphony

Wenn Menschen zu Tieren und Tiere zu Menschen werden. In dieser Parabel geht es um zwei Affen, die das Klavirspielen lieben – jeder auf seine Art.

 

Caminandes: Llamigos

Das verrückte Lama hat eine neue Folge! Wer diesem Blog schon länger folgt, der kennt diese animierten Filme bereits und die neue Folge mit dem Titel “Llamigos” reiht sich nahtlos ein. Worum es geht? Der nussverrückte Nager aus “Ice Age” lässt grüßen!

 

Der Igel im Nebel

Zum Abschluss noch ein wahrer Klassiker. Der sowjetisch- russische Film stammt aus dem Jahr 1975 und wurde mehrfach als bester Zeichentrickfilm ausgezeichnet. In östlichen Ländern ist er so bekannt, dass 2009 in Kiew sogar eine Statue errichtet wurde. Auch die japanische Zeichentricklegende “Hayao Miyazaki” gab an, er habe sich durch den Film inspirieren lassen.



Tags:

Hinterlasse einen Kommentar